Title: Ehrenbürger
Subtitle: Die Privataudienz war ein unvergessliches Ereignis
Author:

Altbürgermeister Dietmar Cremer bei der Überreichung der Ehrenbürgerurkunde
Ehrenbürgerurkunde
Das Geschenk: Nachbildung eines Votivbildes von 1768

Über 100 Tittmoninger Bürgerinnen und Bürger sind im Januar 2007 mit Bus, Flugzeug und Privatautos aufgebrochen, um ein für unsere Stadt großes Ereignis zu feiern. Sie durften die Ehrenbürgerurkunde der Stadt Tittmoning an Papst Benedikt XVI. überreichen.

Als besonderes Gastgeschenk hatte Altbürgermeister Dietmar Cremer eine eigens angefertigte Nachfertigung des 1768 von den Tittmoninger Bürgern gestifteten Votivbilds dabei. Das Original wurde anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Wallfahrtskirche "Maria Ponlach" vom städtischen Maler Franz Raphael Hörbst erstellt und trägt die dankende und zugleich bittende Inschrift:

Auf deinen Gnade(n)-Thron, O Gnade(n) Volle Frau!
In disen zu deinen Fiessn, dein Tittmoning beschau!
Dir sagt sie tausend Danck, Weil sie dein Hilf erfahrrn,
Durch Fünffzig Jahr alda, in Leibs und Seel Gefahm/
Ich bitt dich Maria! Du bitt dein Lieben Sohn:
Tittmoning beschitze! daß Er sie stets Verschon.

Die Kinder des Kindergartens, der heute noch in den selben Räumlichkeiten wie vor knapp 80 Jahren, direkt neben der Augustinerkirche untergebracht ist, haben ebenfalls eine Botschaft mitgegeben. Es war der spontane Wunsch der Kinder und der Erzieherinnen den Städtischen Kindergarten nun "Benedikt-Kindergarten" zu nennen.

 Artikel als PDF


Go back to the regular design...