Hand in Hand - gemeinsam sind wir stark!
KINDER / JUGEND | Kinderkrippen | Spatzennest-Tittmoning
Logo "Spatzennest"

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Homepage der Kinderkrippe Spatzennest in Tittmoning.
Unsere Einrichtung ist Teil des städtischen Benedikt Kindergartens und zusammen mit der Krippe "Zwergerl" und der Flohkiste für Schüler im Haus für Kinder untergebracht.

Unsere Adresse:
Kinderkrippe Spatzennest
Adolph-Kolping-Platz 2
84529 Tittmoning Tel: 08683/897654

Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag 7 Uhr bis 14 Uhr.
Unser Team besteht aus einer Erzieherin als Gruppenleitung, einer weiteren Erzieherin, einer Kinderpflegerin und einer Erzieherin im Anerkennungsjahr. Die Gruppenleitung und die Kinderpflegerin haben eine zusätzlich zertifizierte Ausbildung zur Krippenpädagogin.
Unser Ziel ist es Kinder zwischen dem ersten Geburtstag und dem Kindergarteneintritt liebevoll und kompetent zu betreuen und Familien in Bildung und Erziehung zu unterstützen.

Anmeldung 2014/2015
Montag, 10.03.2014, 8:00 - 13:00 Uhr
 Anmeldeformular

 Konzeption Spatzennest

Melanie Lechner, Erzieherin
Melanie Lechner, Erzieherin
Judith Huber, Erzieherin
Judith Huber, Erzieherin
Magdalena Kayabas, Kinderpflegerin
Magdalena Kayabas, Kinderpflegerin


ÖFFNUNGSZEITEN:
Montag - Freitag, jeweils von 07:00 bis 14:00 Uhr
TAGESABLAUF:
Zeiten: Tätigkeiten:
07:00 - 08:45 Uhr Bringzeit
7:00 - 10:00 Uhr morgendliche Begrüßung und Spielzeit
8:30 - 9:00 Uhr Brotzeit und Frühstück
ab 10:00 Uhr kleiner Morgenkreis und individuelles Angebot (gemeinsame Lieder, Fingerspiele, Krabbelverse, Malen, usw.)
ab 11:00 Uhr gemeinsames Mittagessen
ab 11:30 Uhr
Schlaf- und Ruhezeit im Träumelandzimmer
bis 14:00 Uhr Spielzeit (auch im Außengelände)


Das Freispiel ist in unserer Gruppe wichtiger Bestandteil des Tagesablaufs.
Der speziell für die betreute Altersgruppe ausgestattete Gruppenraum bietet vielfältige Anregung zum gemeinsamen Tun. Bewegung und Begreifen mit allen Sinnen gehört zu den wichtigsten Bausteinen unserer Arbeit.


Der Aufenthalt im Freien ist uns sehr wichtig.
Wir erleben die Jahreszeiten hautnah und genießen die Natur. Der nahegelegene Bienenlehrpfad ist einer unser häufigsten Aufenthaltsorte.


Auch heuer beschäftigten wir uns in der dunklen Jahreszeit mit dem Licht.
Wir bastelten eifrig Laternen und hatten Freude am Gestalten mit Farbe. Beim gemeinsamen St. Martinsfest konnten wir die Laternen stolz durch die Dunkelheit tragen und das von Schulkindern gestaltete Martinsspiel verfolgen. Anschließend trafen sich alle Eltern zu einem gemütlichen Ausklang mit Buffett, das von den Familien mit Köstlichkeiten bestückt wurde.


Im Advent sangen wir gemeinsam unser Lied vom Kranz mit den schönen Kerzen.
Wir betrachteten die Tannenzweige, schmückten einen Christbaum und feierten den Hl. Nikolaus, der sogar an unserer Krippe vorbeiging und durch die geöffneten Fenster mit uns sprach. Das gemeinsame Plätzchenbacken kurz vor den Ferien machte allen großen Spaß.